Fandom

Memory Alpha

Bestrafungszone

29.390Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion6 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Strafzone auf Rubicun III.jpg

Zeitweilige Bestrafungszone auf Rubicun III

Eine Bestrafungszone ist bei den Edo ein von Mediatoren für eine bestimmte Zeit ausgewähltes bevölkertes Gebiet auf dem Planeten Rubicun III, in der jedwede Straftat mit der Todesstrafe geahndet wird und sonst nirgendwo. Da aber nur die Mediatoren wissen, welches Gebiet, zu welcher Zeit als Bestrafungszone gilt, weiß niemand, ob er sich gerade in so einer Zone befindet und riskiert nicht den Tod. Somit wird die Einhaltung der Gesetze auf Rubicon III aus der Sicht der Edo effizient kontrolliert.

Im Jahr 2364 besucht die Crew der USS Enterprise-D den Planeten. Wesley Crusher verletzt unwissentlich beim Spielen, mit jugendlichen Edos eine für diesen Tag ausgewählte Bestrafungszone. Die herbeigeeilten Mediatoren bezichtigen ihn eines Verbrechens und verhängen augenblicklich die Todesstrafe. Wesley entkommt der Giftspritze nur dank des Eingreifens des Landetrupps um Commander Riker. Dank der späteren Intervention Captain Picards kann sich Wesley gänzlich der Todesstrafe und somit dem Rechtssystem der Edo entziehen. (TNG: Das Gesetz der Edo)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki