FANDOM


Bele

Bele (2268)

Bele ist ein Commissioner vom Planet Cheron.

Er verläßt diesen vor 50.000 Jahren, um Lokai, den Anführer der Rebellion gegen die Herrenrasse, in Gewahrsam zu nehmen. Ursache des Aufstandes ist Lokais Angaben zufolge die rassistische Unterdrückung seiner Volksgruppe durch die „Herrenrasse“. Während Lokais Volk auf der rechten Seite weiss und auf der linken schwarz ist, ist dies bei Beles Volk genau umgekehrt. Bele reklamiert zwar, dass die Sklaverei vor langer Zeit abgeschafft worden sei, Lokais Volk also frei sei, jedoch vertritt Lokai die Auffassung, dass dem nicht so sei.

Im Jahre 2268 landet er bei seiner Jagd auf der USS Enterprise (NCC-1701). Dort übernimmt er die Kontrolle über das Schiff und fordert, dass der Kurs unverzüglich geändert wird und die USS Enterprise vor der vollendung ihrer Mission auf Ariannus Richtung Cheron fliegen. Captain James T. Kirk schafft es schließlich, dass Bele das Schiff zurück gibt. Nach Vollendung der Mission auf Ariannus bringt Kirk die beiden aber schließlich doch nach Cheron. Dort müssen sie feststellen, dass der Hass seiner Bewohner und der folgende Bürgerkrieg zur vollständigen Vernichtung allen Lebens geführt hat. Aber auch diese Erkenntnis kann ihren Hass aufeinander nicht schmälern. Sie geben der Gruppe des jeweils Anderen die Schuld an dieser Tragödie und versuchen weiter – schließlich auf der Planetenoberfläche – den jeweils anderen zu töten. (TOS: Bele jagt Lokai)

Bele wurde von Frank Gorshin gespielt und von Reinhard Glemnitz synchronisiert.