FANDOM


Baum in Ressik

Ein Baum wird in Ressik gepflanzt.

Ein Baum ist eine Pflanze bei der ein Stamm aus der Erde ragt, aus dem die Äste kommen und aus dem wiederum Zweige, Blätter und Früchte wachsen. Die Äste und der Stamm sind aus Holz. Wenn mehrere Bäume in einer Gruppe zusammen stehen nennt man dies einen Wald.

Im 14. Jahrhundert pflanzen die Bewohner von Ressik auf dem Planeten Kataan einen Baum als Zeichen der Hoffnung gegen die lang anhaltende Dürre. Im Lauf der Jahre gibt jeder Bewohner des Dorfes ein Teil seines Wasservorrates ab, damit dieser Baum am Leben bleibt. Doch die Dürre stammt davon, dass der Stern von Kataan zur Nova wird, welche schließlich alles Leben auf dem Planeten vernichtet. (TNG: Das zweite Leben)

Im Jahr 2369 erzählt Kira Nerys Mullibok von einem Baum aus ihrer Kindheit. Sie erzählt, dass dieser Baum alt und hässlich gewesen ist und allen das Sonnenlicht genommen hat. Kira erzählt Mullibok, dass sie diesen Baum gehasst hat. Mullibok erkennt sofort, dass er mit diesem Baum gemeint ist. Später versucht Mullibok Commander Benjamin Sisko die Geschichte von dem Baum zu erzählen, doch er lässt es. (DS9: Mulliboks Mond)

2371 führt Deral Jadzia Dax auf Meridian zu seinem Lieblingsbaum und klettert mit dieser auf dem Baum hinauf. Dax fühlt sich dabei nicht wohl, da sie Höhenangst hat. Doch Deral verspricht ihr sie nicht fallen zu lassen. (DS9: Meridian)

2375, als Chief Miles O'Brien in die Schlacht um Cardassia aufbricht, bittet er seine Frau, nicht wieder die ganze Nacht an der Abhandlung über diese Bäume zu schreiben. Sie allerdings meint, dass der arfillianische Ficus, über den sie schreibt, ein Strauch ist. (DS9: Das, was du zurückläßt, Teil I)

2376 durchlebt die Crew der USS Voyager durch das Mahnmal auf Tarakis die Erinnerung an das Nakan-Massaker. Man beginnt daher mit einer Untersuchung und beamt ein Außenteam auf den Planeten. Als Kathryn Janeway die Berge wiedererkennt, meint Harry Kim, dass die Bäume nicht vorhanden waren. (VOY: Das Mahnmal)

Alternative Zeitlinie
In einer alternativen Zeitlinie stirbt Chakotay 2394 und wird unter einem Baum auf der Erde begraben. Bevor Admiral Kathryn Janeway sich entschließt, eine Zeitreise zu unternehmen, um die Vergangenheit zu ändern, sucht sie das Grab auf und verspricht ihm, die Dinge für sie alle zum Besseren zu verändern. (VOY: Endspiel, Teil I)

Bekannte Bäume Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.