Fandom

Memory Alpha

Audrid Dax

29.299Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Audrid Dax ist der vierte Wirt des Dax-Symbionten. Nach ihrer Aussage während Jadzias Zhian'tara sind für sie die Geburt ihres ersten Kindes und ihre Ernennung zur Vorsitzenden der Symbiosekommission die beiden glücklichsten Tage ihres Lebens. Ihre zwei Kinder heißen Neema und Gran.

Neema muss für zwei Wochen in ein Krankenhaus, sie ist am Rugalanischen Fieber erkrankt. Audrid verbringt die gesamte Zeit am Bett ihrer 6 Jahre alten Tochter. Während dieser Zeit liest sie ihr alle 17 Bände von Unten am Fluss vor, obwohl Neema im Koma liegt. 15 Jahre später sprechen sie für 8 Jahre kein Wort mehr miteinander. (DS9: Die Schlacht um Ajilon Prime)

Audrid Dax wird 2371 während Jadzias Zhian'tara von Quark verkörpert. Quark fühlt sich überhaupt nicht wohl – mit einer Frau in seinem Kopf. Aus diesem Grund übernimmt er auch kurz die Kontrolle, um zu fragen, wie lange die Verbindung noch aufrecht erhalten werden müsse. (DS9: Facetten)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

  • Im Roman "The Lives of Dax" wurde der frühe Tod von Jayvin Vod, Audrids Ehemann und Vater ihrer Kinder, als Ursache für die jahrelange Distanz in der Familie gezeigt. Er starb bei einer Mission, die sie zusammen erlebten, an Bord des Starfleet-Schiffes Tereshkova, das von Captain Christopher Pike kommandiert wurde.
  • In den Romanen "Einheit" und "Trill: Unvereinigt" wird die Mission genauer erläutert. Es handelte sich um eine Bedrohung Trills durch die Parasiten.
  • Audrid konnte jahrelang nicht mit ihren Kindern über diese Erlebnisse und den Tod von Jayvin reden.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki