FANDOM


Akritirianer

Vel, ein männlicher Akritirianer

Piri

Piri, eine junge Akritirianerin

Die Akritirianer sind eine Spezies vom Planeten Akritiri im Delta-Quadrant. Der Erstkontakt zur Föderation wird bei Sternzeit 50126,2 durch die USS Voyager hergestellt.

PhysiologieBearbeiten

Die Akritirianer sind humanoid und kennen zwei Geschlechter, auf ihrer Stirn befinden sich mehrere Schädelwülste. Wie bei den meisten Humanoiden sorgt Acetylcholin in ihrem Hypothalamus für erhöhte Aggressivität.

TechnologieBearbeiten

Im 24. Jahrhundert verfügen die Akritirianer über Impulswaffen und bewaffnete Raumschiffe. Einige von ihnen sind mit einem Paralithiumantrieb ausgestattet, über Dilithium verfügen sie jedoch nicht. Sie sind in der Lage, große Raumstationen zu bauen, fremde Raumschiffe mit Sensoren zu scannen und mit ihnen zu kommunizieren.

Es ist nicht hundertprozentig klar, ob die Akritirianer über Warpantrieb verfügen. Wenn, dann kann er nicht auf einer Materie-Antimaterie-Reaktion basieren, da sie kein Dilithium haben.

PolitikBearbeiten

Die akrititianische Regierung ist, was Kontakt zu anderen Spezies angeht, nicht sehr gastfreundlich eingestellt. Zwar erlauben sie Fremden, Landurlaub auf ihrer Heimatwelt zu verleben, fremde Raumschiffe müssen sich jedoch einer Inspektion durch ein Prisenkommando unterziehen. Verweigern sie diese, eröffnen die Akritirianer das Feuer. Im Fall von diplomatischen Zwischenfällen zeigen sie sich wenig kooperativ.

Die Regierung der Akritirianer hat seit langer Zeit Probleme mit einer terroristischen Vereinigung namens Open Sky, die Bombenanschläge auf Einrichtungen es akritirianischen Militärs verüben. Gegen sie wendet die Regierung ihr hartes Justizsystem an.

RechtssystemBearbeiten

Die Akritirianer haben ein hartes und drakonisches Rechtssystem, das aus Sicht der Föderation eindeutig als verbrecherisch bezeichnet werden kann. Ihre Tribunale erwirken Geständnisse mit falschen Angaben, setzen Verdächtige unter Drogen und fällen schnell Urteile auf Grund weniger Beweise. Ein Urteil, das einmal gefällt wurde, kann nicht rückgängig gemacht werden, selbst wenn es neue Beweise gibt, was die Regierung als Mittel der Abschreckung ansieht.

Die Lebensbedingungen der Gefangenen sind schrecklich, die Nahrungsversorgung mangelhaft. Die Regierung setzt bewusst darauf, dass die Inssasen ihrer Hochsicherheitsgefängnisse sich gegenseitig ermorden. Um dies zu beschleunigen implantieren sie synaptische Stimulatoren, die sogenante Krampe, die die Gefangenen aggressiver machen.

Bei Sternzeit 50156,2 werden Lieutenant Paris und Fähnrich Kim Opfer der akritirianischen Justiz: sie werden beschuldigt, der Terrorvereinigung Open Sky anzugehören und einen Bombenanschlag verübt zu haben. Sie erleiden die Qualen des Strafvollzugs, können aber von Captain Kathryn Janeway, Neelix und Tuvok aus dem Hochsicherheitsgefängnis befreit werden.

EinrichtungenBearbeiten

AkritirianerBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.